Ringtreffen im November

18.10.2006: In Oer-Erkenschwick treffen sich im Herbst Aktive aus der ganzen Republik zum Austausch und zur Mitgestaltung unserer Verbandsarbeit: Laut bleiben!

Ringtreffen für alle

Wir machen das Ringtreffen zu einem lauten und lebendigen Forum für alle Aktiven im Verband. Das Ringtreffen ist der Ort, an dem sich alle über ihre Arbeit in den Gliederungen austauschen können, Neues dazulernen und die Arbeit auf Bundesebene mitgestalten. Ihr lernt neue Leute kennen und auch der Spaß kommt nicht zu kurz.

[nach oben]

Austausch und Vernetzung

Grundidee des Ringtreffens ist Austausch und Vernetzung aller aktiven HelferInnen und FunktionärInnen im Verband. Ihr erfahrt voneinander, an welchen Themen in den einzelnen Gliederungen jeweils gearbeitet wird, wo welche Aktionen geplant oder bereits erfolgreich durchgeführt wurden und mit welchen Schwierigkeiten die einzelnen Gruppen zu kämpfen haben. Ziel ist die gegenseitige Unterstützung für eure Arbeit vor Ort. Wir können Strategien entwickeln, wie wir die Vernetzung untereinander stärken um uns das ganze Jahr über im wechselseitigen Austausch zu unterstützen.

[nach oben]

Themen der Bundesebene

Neben diesem Austausch werden die Ringe und Kommissionen der Bundesebene Arbeitsgruppen zu ihren Schwerpunkten anbieten und die Blicke zurück aber vor allem in die Zukunft richten. Bisher ist folgendes geplant:

[nach oben]

100 Jahre IUSY (SJ-Ring + IK)

Im Jahr 1907 hat sich die IUSY (International Union of Socialist Youth), die Internationale Vereinigung der Sozialistischen Jugendorganisationen, gegründet. Gemeinsam mit unseren Schwesternorganisationen wollen wir im Sommer 2007 das 100jährige Bestehen der IUSY in Berlin feiern. Aus diesem Anlass werden wir uns nicht nur mit der 100jährigen Geschichte der IUSY beschäftigen, sondern eine Vorbereitungsgruppe gründen, die in die konkreten Planungen der Feierlichkeiten einsteigt. Mehr zu 100 Jahre IUSY

[nach oben]

G 8 in Heiligendamm (SJ-Ring + F-Ring)

Im Frühjahr 2007 treffen sich VertreterInnen der sogenannten G8-Staaten im Ostseebad Heiligendamm bei Rostock. Gegen dieses informelle Treffen einer kleinen Gruppe, die maßgeblich die politische und wirtschaftliche Ordnung der Welt beeinflusst, hat sich bereits breiter Widerstand gebildet. Beim Ringtreffen wollen wir uns damit beschäftigen, inwiefern die G8-Staaten zu Armut, Verschuldung, Umweltzerstörung und Krieg beitragen und was bisher an Protesten und Aktionen gegen diesen Gipfel geplant ist. Für Menschen des F-Rings könnte die Idee eines Internationalen Kindergipfels interessant sein.

[nach oben]

Interkulturelle Öffnung des Verbands

Immer mehr Kinder und Jugendliche haben einen Migrationshintergrund, in den Großstädten sind es oft bis zu fünfzig Prozent. Um diesen Jugendlichen aktive Beteiligung zu ermöglichen, ist es wichtig, dass sie sich in Jugendverbänden engagieren (können). Auch wenn bei uns formal nichts gegen eine Beteiligung von Kindern und Jugendlichen jeglicher Herkunft spricht, sind bei uns nur wenige MigrantInnen organisiert. Wie können wir mehr Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Herkunft erreichen?

[nach oben]

Falken und Feminismus (MFK)

Mädchen- und Frauenpolitik ist im Verband immer wieder unter Rechtfertigungsdruck. Daher werden wir uns mit der Kritik an und den Grundsätzen der Mädchen- und Frauenpolitik im Verband auseinandersetzen. Darüber hinaus soll das Treffen die Möglichkeit schaffen, uns zur konkreten Mädchen- und Frauenarbeit im Verband auszutauschen und die Vernetzung untereinander zu stärken.

[nach oben]

Schreibwerkstatt

Wolltest du schon immer einen Artikel für die AJ schreiben, wusstest aber nicht, wie du anfangen sollst? Da bist du nicht alleine. In der Schreibwerkstatt wollen wir uns damit beschäftigen, wie Schreibhemmungen abgebaut werden können und was wichtig ist, um gute Artikel zu schreiben.

[nach oben]

Darüber hinaus...

Es wird die AJ-Redaktion, die Ostkooperation und das Queerforum beim Ringtreffen zusammen kommen.

Damit das Ringtreffen zu eurer Veranstaltung wird, ist es wichtig, von euch zu erfahren, was euch besonders interessiert und welche Erwartungen ihr darüber hinaus an das Ringtreffen habt. Wir freuen uns auf eure Anregungen und Ideen.

[nach oben]

Organisatorisches

Eine Wegbeschreibung ins SBZ und das genaue Programm bekommt ihr mit der Anmeldebestätigung. Oder auf www.wir-falken.de.

Die Hälfte der Fahrtkosten auf Basis des 2. Klasse Bahntarifs, unter Berücksichtigung aller Ermäßigungen und Spartarife, werden zurückerstattet.

[nach oben]

Anmeldung

Anmeldung bitte bis zum 20. Oktober 2006 zurücksenden an: SJD - Die Falken Bundesvorstand Lützowplatz 9 10785 Berlin Fax: 030 261030 50 Mail: anmeldung@sjd-die-falken.de

Für alles weitere und alle Fragen meldet euch im Bundesbüro bei Clara ,Tel.: 030 261030 14 oder Kerstin, Tel.:030 261030 13

[nach oben]

Zugehörige Dateien:
Anmeldeformular Ringtreffen 2006Download (168 kb)
Flyer zum Ringtreffen 2006Download (96 kb)