AJ: Krieg und Deutscher Pazifismus

22.07.2015: Wir wiegen uns im Glauben an den andauernden Frieden auf nationalstaatlichen Territorium während um uns herum mehr Krieg als jemals zuvor herrscht. Die neue Ausgabe unserer Jugendzeitschrift hält drauf und fragt nach:

Die AJ 1-2015

Was ist Krieg?

Die Bundeszentrale für politische Bildung erklärt uns: "ein organisierter, mit Waffen gewaltsam ausgetragener Konflikt zwischen Staaten beziehungsweise zwischen Bevölkerungsgruppen eines Staates". Und wer es in eine Suchmaschine eingibt, erfährt auch, dass das vergangene Jahr 2014 das "Jahr der Kriege" genannt wurde, noch bevor es zu Ende war, wegen bewaffneter Konflikte im Irak, in Syrien, in der Ukraine und im Gazastreifen.

In Deutschlanddagegen herrscht vermeintlich Frieden. Zumindest hält die BRD bewaffnete Konflikte aus ihren nationalstaatlichen Grenzen derzeit heraus und wir wiegen uns in dem Glauben, uns seit 1945 in der längsten Friedensperiode unseres Kontinents zu befinden.

  • Wofür braucht Deutschland dann eigentlich
  • eine teure Berufsarmee?
  • Warum ist die
  • SJD - Die Falken antimilitaristisch und nicht pazifistisch?
  • Und was soll das mit dem neuen deutschen
  • Friedenswinter?

Diesen Fragen widmen wir uns in der vorliegenden Ausgabe der AJ.

Wir wünschen euch eine spannende Lektüre!

Peace!

Eure aj-Redaktion

Die Zeitschrift steht hier zum Download bereit, sie kann aber auch über den Falkenshop bestellt werden, es fallen nur Verpackungs- und Versandkosten an. AJ Ausgabe 1 2015 (PDF, 1338 kb)