Heraus zum 1. Mai 2013 - Tag der Arbeit

30.04.2013: Gute Ausbildung - Sichere Arbeitsverhältnisse - Ordentlicher Lohn … Also her mit dem schönen Leben!!!


… Willkommen im Ausbildungs-Schlaraffenland ...

Laut der Bundesregierung gibt es für Jugendliche Ausbildungsplätze in Hülle und Fülle, doch wo sind sie, wenn über 300.000 Jugendliche auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz sind? Sie werden als nicht "ausbildungsreif" degradiert und in Übergangssystemen mürbe gemacht.

Wir wollen eine qualifizierte Ausbildung in Berufen, die uns interessieren. Wir wollen nicht zwangsweise in einer Warteschleife geparkt werden bis wir einen Ausbildungsplatz bekommen, der nichts mit einer selbstbestimmten Zukunft zu tun hat.

...Und was erwartet sie danach? - Ausbeutung pur

Selbst wenn eine Ausbildung im gewünschten Berufsfeld geklappt hat, rettet dies noch lange nicht vor der derzeit beliebtesten Form der Ausbeutung: Der Leiharbeit!

...Kapitalismus ist halt so! ...

Im Namen der sogenannten "Krise", hat sich ein wahrer Wildwuchs an neuen Ausbeutungskonzepten entwickelt. Ob importierte, kasernierte und kontrollierte Gastarbeiter aus Spanien bei Amazon, oder bespitzelte und schikanierte Mitarbeiter*innen in Discountern, oder unbezahlte Praktikant*innen, uns alle eint, dass wir Ausbeutung immer unmittelbarer in immer krasserer Form erleben.

Dagegen hilft nur, sich selbst zu organisieren und für ein gutes und schönes Leben einzustehen. Gemeinsam können wir die Welt verändern und so den Weg zu einer solidarischen Zukunft ebnen. Deshalb kommt zur Sozialistischen Jugend, den Falken!

Wir fordern:

  • Ein gutes und schönes Leben für Alle!
  • Ausbeutung und Leiharbeit abschaffen!
  • Bedürfnisorientierte Arbeits- und Ausbildungsbedingungen!
  • Übernahme von Auszubildenden und Leiharbeiter*innen


Heraus zum 1. Mai 2013!

Eine offene Datei, um sie selbst weiter zu bearbeiten findet ihr hier!

Zugehörige Dateien:
Flugblatt zum 1.Mai 2013Download (145 kb)