Kinderrechte

Seit über 100 Jahren setzen sich die Falken ein für die Rechte der Kinder und Jugendlichen - für Schutz, Förderung und Beteiligung - und dafür, Kinder und Jugendliche ernst zu nehmen!

Hintergrundinformationen zum Thema

Jahrgang: Neues
...  2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 Neues Alle
01.06.2021 > 1. Juni 2021: Kinderrechte umsetzen! - Am 5. April 1992 trat die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Erst Anfang diesen Jahres konnte sich die Bundesregierung allerdings dazu durchringen dies tatsächlich auch in das Grundgesetz aufzunehmen. Dabei hat sie jedoch einen unzureichenden Entwurf vorgelegt, der keine Stärkung der Kinderrechte bedeuten würde. Wir fordern eine Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz, die nicht hinter die Kinderrechtskonvention zurückfällt und ernsthafte Schritte diese Rechte auch realpolitisch umzusetzen. (Meldungen)
09.02.2021 > Nosotros los Falken: lo que representamos y hacemos - Información en español (Hintergrund)
05.02.2021 > Solidarischer Shutdown statt maximale Profite! - Wir Falken unterstützen die #ZeroCovid-Kampagne (Meldungen)
15.01.2021 > Präventionsarbeit gegen Gewalt stärken, nicht abwerten! - Offener Brief des Bundesverbandes der SJD - Die Falken und der SJD - Die Falken Landesverband Hessen an die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e.V. (Meldungen)
19.12.2020 > Schüler*innen entlasten! - In Zeiten der Pandemie fordern wir Falken eine Entlastung der Schüler*innen und Familien durch reduzierte Lehrpläne und einen Ausbau der öffentlichen Hausaufgabenhilfe (Meldungen)
14.12.2020 >
Freundschaft 1-2020
Freundschaft: Kinderrechte und Selbstorganisation - Das Jahr ist geprägt von diesem Coronavirus und das hat zu sehr vielen Einschränkungen gerade von Kinderrechten geführt. Wir machen das in dieser Ausgabe unserer Kinderzeitschrift zum Thema. Und gucken auch weiter! (Freundschaft)
09.09.2020 > Staatlichen Rassismus bekämpfen! Alle Lager schließen! - Gestern Nacht ist im Geflüchteten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ein schweres Feuer ausgebrochen. Die humanitäre Katastrophe in Moria haben die Bundesregierung und die Europäische Union durch ihre rassistische Migrationspolitik zu verantworten. (Meldungen)
09.05.2020 > Kinder brauchen Freiräume - Wir fordern die sichere Wiederöffnung von Freizeiteinrichtungen in der Kinder- und Jugendarbeit! (Meldungen)
07.05.2020 > Social Distancing ist keine Freizeit! - Wir fordern zielgerichtete Konzepte zur Wiedereröffnung der Kinder- und Jugendarbeit (Meldungen)
03.03.2020 > #WirHabenPlatz - Die EU hat die humanitäre Krise in Griechenland durch ihren unsäglichen Deal mit der Türkei selbst zu verantworten. Wir fordern ein sofortiges Ende der Repression und eine Aufnahme der Geflüchteten in Europa. (Presseerklärungen)
Aktuelle Termine
Galerien

Gruppe auf Reisen im Nordosten