H|W|P-Ehrenpreis geht an das "Netzwerk für Demokratie und Courage"

19.12.2005: Die Falken Sachsen haben 1998 das Netzwerk mit initiiert.

Der diesjährige H|W|P-Ehrenpreis geht an das "Netzwerk für Demokratie und Courage e. V.": Von Dresden aus organisieren Jugendliche bundesweit Projekttage in Schulen, Berufsschulen und Jugendeinrichtungen. Sie engagieren sich für eine demokratische Kultur - gegen Diskriminierung und Rechtsextremismus. Die Jury würdigt dieses Engagement und meint: "Prima Sache! - Nachahmenswert!".

Die Falken Sachsen haben 1998 die Projektschultage an sächsischen Schulen mit initiiert und sind heute, in mehreren Bundesländern, als Netzwerkpartner am Erfolg beteiligt. Es finden in den Bundesländern regelmäßig Teamschulungen statt.

Kontakt zum Courage-Projekt: NDC, Schützenplatz 14, 01067 Dresden, Tel.: 0351-4810064
www.netzwerk-courage.de

Der Heinz | Westphal | Preis geht auf den Mitbegründer vom Deutschen Bundesjugendring zurück: Heinz Westphal war Mitglied der Bundesregierung und Vizepräsident des Deutschen Bundestages. Von 1952-1957 war er Vorsitzender der SJD-Die Falken. Mit dem H|W|P werden alle zwei Jahre Projekte der Jugendarbeit prämiert, die ehrenamtliches Engagement originell umsetzen - und dafür das Prädikat "Nachahmenswert" erhalten. Mehr Informationen zum Heinz | Westphal | Preis gibt es auf der Website des DBJR.

Aktuelle Termine
Galerien

Aktion "Keine Grenzen für Kinder - Refugees Welcome"