Antisemitismus

17.03.2003: Beschluss des Bundesausschusses der SJD-Die Falken gegen antisemitische Tendenzen in der Bundesrepublik

Die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken setzt sich vehement gegen jegliche Strömungen des Antisemitismus in der BRD ein.

Weiter wehrt sie sich gegen jegliche Versuche, egal welcher Seite, das Existenzrecht Israels in Frage zu stellen.

Sie verhält sich solidarisch mit den in der BRD immer schärferen Angriffen ausgesetzten Jüdischen Gemeinden.

Sie verwahrt sich des weiteren gegen jegliche Versuche, dass Vorgehen der israelischen Regierung mit dem von allen Menschen jüdischen Glaubens gleichzusetzen.

Zu den geäußerten Plänen der deutschen Regierung, deutsche Soldaten in die Region Israel / Palästina zu senden, sagt sie laut und deutlich: Niemals!

Beschluss des Bundesausschusses in der Jugendbildungsstätte Kurt-Löwenstein, 15. - 16. März 2003

Aktuelle Termine
Galerien

Aktion "Keine Grenzen für Kinder - Refugees Welcome"