Preis gewonnen

In der letzten AJ haben wir unter dem Titel "Für das Leben - Sprayen gegen Gewalt" über die Merksteiner Falken berichtet, die zusammen mit einigen Essener Falken eine Bahnhofsunterführung in Herzogenrath mit Graffitis und Bildern gestaltet haben.

Bei dem Wettbewerb des "Bündnis für Demokratie und Toleranz", der vom Bundesministerium ausgeschrieben worden war, haben die Herzogenrather Falken 2000 Euro gewonnen. Das Projekt der Merksteiner Falken wurde als vorbildlich eingestuft. An dem Wettbewerb waren insgesamt 286 Gruppen beteiligt. Davon haben 89 Gruppen für ihr Engagement und ihre Projekte zwischen 1000 und 5000 Euro gewonnen.

Infos im Aachener KV Bürounter: 0241- 32308

Aziz Kosgin, Gliederungssekretär

Aktuelle Termine
Galerien

Aktion "Keine Grenzen für Kinder - Refugees Welcome"