Dein Handeln ist wichtig!

26.07.2004: Power-Point gegen Rassismus. Eine Präsentation der SJD - Die Falken in Merkstein.

Dein Handeln ist wichtig!

Die richtige technische Ausrüstung, das Know-how rund um den Computer und eine wirklich gute Idee war geboren: eine Power-Point-Präsentation "Dein Handeln ist uns wichtig", die sich mit dem Thema Rassismus auseinandersetzt.

"Wir machen schon seit vielen Jahren die verschiedensten Aktionen gegen Fremdenfeindlichkeit", erzählt Beate Kuhn, Leiterin der SJD-Gruppe "Die Falken" in Merkstein.

Gemeinsam mit 15 engagierten Jugendlichen hat sie sich auf die Suche gemacht nach den Ursachen von Rassismus, wie und warum er entsteht und was sich dagegen tun lässt. Herausgekommen ist eine halbstündige Präsentation voll gepackt mit Informationen, Fakten und Lösungsvorschlägen.

Finanziell unterstützt wurden die "Falken" vom Jugendamt der Stadt Herzogenrath und durch das Projekt "Miteinander gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit" des Kreises Aachen.

"Eines unserer Mitglieder ist Mitte der 90er Jahre in sein Heimatland abgeschoben worden. Schon damals haben wir Unterschriften gesammelt, um das zu verhindern", erinnert sich Ziad Omeirat.

Und so spielt auch die (teilweise) menschenunwürdige Behandlung bei staatlich angeordneten Abschiebungen eine wichtige Rolle in der Präsentation. Doch es sind vor allen Dingen die alltäglichen Situationen, in denen sich Fremdenfeindlichkeit manchmal auch unbemerkt einschleicht.

Beschimpfungen wie "Schlitzauge" oder "Morgens halb zehn in Polen: Wo ist mein Knoppers?" sind da noch die harmlosen Varianten. "Oder man steht an der Bushaltestelle, doch der Fahrer fährt einfach vorbei", berichtet Fricky Saya, der dieses Erlebnis auch auf seine dunkle Hautfarbe zurückführt. "Oder wir kommen halt nicht in die Disco rein", sagt Ziad Omeirat.

Gemacht ist die Power-Point-Präsentation nicht nur für den Gebrauch im Unterricht, sondern auch für Vereine und andere Gruppen. Über ein Jahr lang hat es gedauert, bis das Projekt in seiner endgültigen Form fertig gestellt war.

Der Arbeit am Computer gingen lange Recherchen in Fachbüchern und Internet voraus. Und in einem sind sich die Jugendlichen einig: "Anti-Rassismus beginnt schon in der Erziehung."

Erhältlich ist die CD-Rom zum Selbstkostenpreis von zwei Euro bei den Merksteiner "Falken", Comeniusstraße 6. Weitere Informationen gibt es bei Beate Kuhn, 02451/909213, sowie im Internet.

Aktuelle Termine
Galerien

Aktion "Keine Grenzen für Kinder - Refugees Welcome"