Aufhebung des Unvereinbarkeitsbeschlusses

02.10.2011: Beschluss zum Bundesausschuss in Leipzig

Die Beschränkung auf eine Parteimitgliedschaft in der SPD für Mitglieder der SJD - Die Falken wird aufgehoben. Ein zukünftiger Einschränkungspassus sollte sich inhaltlich begründen. Um dies zu gewährleisten muss auf Grundlage des Selbstverständnisses der SJD - Die Falken eine verbandliche Position zu der Mitgliedschaft von Falken in parteipolitischen Organisationen erarbeitet werden, die sich an unseren Zielen und Positionen messen muss, da es auch um mögliches Handeln von Individuellen Akteuren im Verband geht. Bei der Erarbeitung einer solchen Position muss die traditionelle Herkunft und aktuelle Einbettung des Verbandes in die sozialdemokratische Bewegung/ Familie hervorgehoben werden. Dennoch muss im Sinne einer demokratischen Vielfalt und Toleranz, generell von einer absoluten Einschränkung oder einer einseitigen Regelung abgesehen und regionale Unterschiede respektiert werden.