direkt zum Inhalt springen

News

01.02.2023

Statement: Internationale Solidarität mit Heibo und allen anderen!

Wir haben Manque Chile besucht und uns mit Organisierung, Klassenkampf und der Klimakrise beschäftigt.

Gruppenbild mit Manque Chile
Gruppenbild mit Manque Chile

Das waren unsere gemeinsamen Themen auf dem internationalen Zeltlager unserer Partnerorganisation Manque Chile, die wir in den letzten zwei Wochen des Januar besuchen konnten. In Chile hat die Klimakrise jetzt grade schon verheerende Auswirkungen: Wasserknappheit, Waldbrände, Erdrutsche und Artensterben sind nur einige davon. Auch in Deutschland spüren wir die Folgen immer stärker. Die Klimakrise ist ein globales Problem, für das der globale Kapitalismus verantwortlich ist. Deswegen können wir nur Seite an Seite global kämpfen. Als wir den Genoss*innen in Chile von den aktuellen Kämpfen im @heibo_bleibt und um @luetzibleibt erzählten, wollten sie mit uns ein Zeichen der internationalen Solidarität setzen.

Lasst euch nicht einschüchtern: Ihr kämpft nicht allein, mit euch stehen Genoss*innen auf der ganzen Welt!



International solidarity with Heibo and all others!

At the international camp of our partner organization Manque Chile we discussed organizing, class struggle and the climate crisis.
In Chile, the climate crisis is already having devastating effects: Water shortages, forest fires, landslides and species extinction are just a few of them. In Germany, too, we notice the consequences more and more.
The climate crisis is a global problem for which global capitalism is responsible. Therefore, we can only fight globally side by side. When we told the comrades in Chile about the current struggles in @heibo_bleibt and around @luetzibleibt, they wanted to set a sign of international solidarity with us.
Don't let yourselves be intimidated: You are not fighting alone, comrades all over the world stand with you!



¡Solidaridad internacional con Heibo y todos los demás!

En el campamento internacional de nuestra organización asociada Manque Chile, abordamos la organización, la lucha de clases y la crisis climática.

En Chile, la crisis climática ya está teniendo efectos devastadores: Escasez de agua, incendios forestales, corrimientos de tierras y extinción de especies son sólo algunos de ellos. También en Alemania sentimos cada vez más las consecuencias.
La crisis climática es un problema global del que es responsable el capitalismo global. Por eso sólo podemos luchar globalmente codo con codo. Cuando les contamos a lxs compañerxs en Chile sobre las luchas actuales en @heibo_bleibt y alrededor de @luetzibleibt, quisieron poner una señal de solidaridad internacional con nosotros.
No se dejen intimidar: No estáis luchando solos, ¡compañerxs de todo el mundo están con vosotros!

 

Lasst euch nicht einschüchtern: Ihr kämpft nicht allein, mit euch stehen Genoss*innen auf der ganzen Welt!

Termine

06.09.2024, 18:00 bis 08.09.2024, 13:00

Fempowerment
Das Seminar für Mädchen und Frauen aus dem Verband

10.09.2024, 19:00 bis 10.09.2024, 21:00

Rote Pädagogik: Inklusion im Verband – 10. September
Veranstaltungsreihe Rote Pädagogik – Sozialistische Erziehung im 21. Jahrhundert

13.09.2024, 17:00 bis 15.09.2024, 13:00

Nahostvernetzungsseminar – 13. bis 15. September
Bitte schickt uns eure Kontingentmeldungen

Anmeldung

Deine Bestell-Auswahl: