direkt zum Inhalt springen

Suchergebnis

14.09.2003

Rotes Kino in deiner Stadt

Eine Initiative der Wolfsburger Falken zieht Kreise

Vor einiger Zeit begann der kleine Kreisverband Wolfsburg mit einem kleinen Projekt. Die Idee ist sehr einfach. Man macht ein Kino mit politischen und weniger politischen Filmen, nennt das Ganze "Rotes Kino" und verteilt eine Million Flyer in der Stadt. Das Programm wird auf einer Website bekannt gegeben, die Rotes Kino heißt.

Im Roten Kino gibt es Filmköstlichkeiten aus allen Bereichen. Von politischen Dokumentationen bis hin zu Actionstreifen.

Mittlerweile haben auch andere Ortsverbände und Kreisverbände von diesem Projekt Wind bekommen. Nun entstehen immer mehr kleine "Rote Kinos".

Wer macht das Rote Kino?

www.rotes-kino.de ist ein überregionales Projekt der Sozialistischen Jugend - Die Falken. Träger dieses Projektes sind jedoch die einzelnen Falkengruppen, die vor Ort autonom arbeiten und agieren.

Als unabhängiger linker Kinder- und Jugendverband gestalten wir selbstbestimmt unsere Freizeit wie z.B. Veranstaltungen und Aktionen auf der Straße gegen Krieg, Faschismus und gegen menschenverachtende Parolen und Politik, wöchentliche Treffen, Seminare, Camps, Partys und natürlich auch Filmveranstaltungen.

Mitmachen leicht gemacht

Wenn auch Du Lust hast, mit linken jungen Menschen einen schönen Flimmerabend zu verbringen, dann schau doch einfach mal bei uns vorbei!

Vielleicht hast Du aber auch Interesse an einem Roten Kino in Deiner Stadt?

Termine

03.02.2023, 18:00 bis 05.02.2023, 13:00

EXCEED LIMITS: Abschlussveranstaltung

03.03.2023, 18:00 bis 05.03.2023, 12:00

Bundesfrauenkonferenz
Delegiertenkonferenz

18.03.2023, 13:00 bis 19.03.2023, 13:00

Bundesausschuss-Sitzung 1-2023
Delegiertensitzung

Anmeldung

Deine Bestell-Auswahl: