BKK- Seminar Kassen- und Geschäftsführung

Freitag, 15.11.2019, 17:30 Uhr bis Sonntag, 17.11.2019, 13:00 Uhr

Das Seminar der BKK für ehrenamtliche Vorstände und Kontrollkommissionen und Hauptamtliche

Die Fort- und Weiterbildung soll Ehrenamtliche in Vorständen und Kontrollkomissionen für ihre Arbeit und die damit verbundenen Anforderungen aus satzungsgemäßer, gesetzlicher und steuerlicher Hinsicht fit machen.

Die Module:

Personalverwantwortung:
Wer als Ehrenamtliche*r Verantwortung für Personal übernommen hat, erhält hier Informationen zu Arbeitsverträgen, Arbeitszeiten und Personalgesprächen. Im praktischen Teil werden Fragen der Teilnehmer*innen aufgegriffen oder weitere Themen der Gestaltung des Verhältnisses zwischen Ehren- und Hauptamtlichen vertieft. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kontrollkommission:
Eine Kontrollkommission braucht nicht nur das erforderliche Wissen über die Prüfung einer Geschäftsführung, sondern auch Strategien zum Umsetzen einer gelingenden Kassenprüfung, denn Herausforderungen gibt es häufig genug: viele Daten, wenig Zeit und manchmal viel Unsicherheit. Deswegen werden wir im praktischen Teil anhand alter Unterlagen eine Prüfung simulieren und uns gemeinsam Wissen aneignen.

Datenschutz digital
Datenschutz wird zu Recht von der Öffentlichkeit immer stärker wahrgenommen. Die DS-GVO regelt, welche Daten erhoben werden dürfen, wie damit umzugehen ist und welche Rechte der*die Einzelne gegenüber der datenerhebenden Stelle hat. Wir wollen euch einen Überblick zu Grundlagen und Hintergründen der DSGVO geben und im praktischen Teil gemeinsame Umsetzungsmöglichkeiten erarbeiten.

Buchhaltung für Nicht-Buchhalter*innen
Buchhaltung haben wir nicht gelernt, trotzdem müssen wir das lästige Thema abhandeln. Wie kann es uns gelingen, unserer Aufgabe trotzdem gerecht zu werden, dabei richtig und verantwortlich zu arbeiten und uns das Leben nicht schwerer als nötig zu machen? Wir werden uns im ersten Teil dem Thema Buchhaltung theoretisch nähern und Grundlagen klären. In den Praxisübungen werden wir dann den Umgang mit dem Buchhaltungsprogramm Lexware erlernen. Dabei gehen wir von Anfang an durch das Programm und ihr könnt euch selbst an eigenen Arbeitsplätzen entlang von Übungen fit machen.

Etat und Kontenrahmen
Beschreibung folgt in Kürze

Jahresabschluss und Steuererklärung
Das Buchhaltungsjahr soll abgeschlossen und der Jahresabschluss erstellt werden. Hier gibt es eine Menge Dinge zu bedenken und eine Menge Schritte zu gehen. Wir werden alle relevanten Bereiche der Buchhaltung durchgehen und euch zeigen, wie ihr eure Buchhaltung den Anforderungen entsprechend korrekt zu einem Jahresabschluss bringt, was bei buchhalterischen Jahreswechseln zu beachten ist und was ihr macht, wenn ihr den Abschluss erstellt habt.

Mittel einwerben
Oft reicht die Regelförderung für unsere geplanten Aktivitäten leider nicht aus. Wie können wir darüber hinaus an finanzielle Mittel kommen, was müssen wir dafür tun und was sind vielleicht Gründe, warum es uns in der Vergangenheit noch nicht gelungen ist Gelder zu akquirieren? Wie sieht aber auch ein sinnvoller Einsatz von Drittmitteln aus?

* = Obligatorisch
Vorname:*
Name:*
Adresse:*
Telefon:
E-Mail-Adresse:*
Falkengliederung: *
Verpflegungswunsch:
mit Fleisch
vegetarisch
vegan
Kinderbetreuung gewünscht:
ja
nein
Mich interessieren folgende Themen besonders:
Meine Nachricht an Kolja:

> Zurück