Vielfalt-Kongress: Herrschaft bekämpfen - Befreiung leben!

02.05.2012: Bald ist es so weit, der pädagogische Kongress des Bundesverbandes findet vom 17.-20. Mai 2012 in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein in Werftpfuhl bei Berlin statt. Mehr als 160 junge GenossInnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Israel werden dabei sein, wenn wir uns mit Formen und Mechanismen von Herrschaft und Ausgrenzung auseinander setzen werden. Gemeinsam wollen wir Perspektiven für eine vielfältige und befreite Gesellschaft entwickeln, in der alle Menschen ohne Angst verschieden sein können.

Was ist Herrschaft? Wie funktionieren Mechanismen der Ausgrenzung heute, und wie erfahren Kinder und Jugendliche Ausgrenzung? Was können wir mit Bildung und Erziehung gegen Ausgrenzung und für eine Welt "in der man ohne Angst verschieden sein kann", tun? Mit diesen und anderen Fragen wollen wir uns im Rahmen des Vielfalt-Kongress 2012 beschäftigen.

Es finden mehr als 20 Workshops zu folgenden Themen statt:
1. Geschlecht & Sexismus
2. Antirassismus & Migration
3. gesellschaftliche Rahmenbedingungen
4. Klasse & Kapitalismuskritik
5. Befreiung leben!

Am Samstagnachmittag wollen wir gemeinsam mit Prof. Dr. Albert Scherr von der Pädagogischen Hochschule Freiburg diskutieren: Er wird zum Thema "Vielfalt und Ungleichheiten im postmodernen Kapitalismus" referieren.

Ganz wichtig ist neben ganz viel Bildung und Politik auch das gemeinsame Feiern. Aus diesem Grund haben wir Sookee und Kobito aus Berlin eingeladen. Die beiden sind solo aber auch als Projekt "Deine Elstern" unterwegs und stehen für politischen Poetry-Slam, der sich gegen Sexismus und Homophobie positioniert. Mehr Infos hier www.sookee.de/ und hier www.kobi.to/

Alle weiteren Informationen zu den Workshops, zum Programm und zur Anmeldung findet ihr hier:
Einladung Vielfalt-Kongress 2012 (PDF, 212 kb)
Vorbereitungsreader Vielfalt-Kongress (PDF, 3101 kb)

Hier gibt es einen Mobi-Clip zu sehen: www.youtube.com/watch?v=_zFGLtyiaUk

Hier geht's zum Kongress-Blog

Achtung: Der Teilnahmebeitrag beträgt 60,-€. Eine direkte Anmeldung über das Bundesbüro ist nur in Ausnahmefällen möglich. Die Gliederungen der SJD - Die Falken haben noch bis zum 11.05.2012 Teilnehmende nachzumelden.