Das Luise & Karl Kautsky - Haus

Bildungs- und Begegnungsstätte in der Hauptstadt Berlin und Sitz der Bundesgeschäftsstelle der SJD - Die Falken

Ganz im Geiste der ehemaligen Bewohner*innen Luise und Karl Kautsky, ist das Luise & Karl Kautsky - Haus ein offenes Haus der internationalen Bildung und Begegnung mitten in Berlin.

Das Luise & Karl Kautsky - Haus


Das Haus verbindet historisches Ambiente mit modernsten Standards - auch zur behindertengerechten Nutzung. Vier Tagungsräume, von denen der größte mehr als 50 Personen fasst, bieten die Möglichkeit für Seminare, Konferenzen und internationale Begegnungen: Tagen im Luise & Karl Kautsky - Haus

Darüber hinaus bieten eine Ausstellung über Leben und Wirken von Luise und Karl Kautsky und eine Bibliothek mit deren wichtigsten Werken Anregung oder Entspannung.

Verkehrsverbindungen


Mit dem Auto: Vom Berliner Ring (A100) Richtung Rathaus Steglitz (A103), Ausfahrt Saarstraße (rechts stadteinwärts).

! Keine Parkmöglichkeit vor dem Haus, rundum Anwohnerparken. Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es auf der südlichen (stadtauswärtigen) Seite der Brücke Saarstraße/ Knausstraße Ecke Körnerstraße bzw. in der Verlängerung Thorwaldsenstraße auf dem Mittelstreifen.

Mit der S-Bahn: S1 Bahnhof Friedenau (von Norden) oder Bahnhof Feuerbachstr. (von Süden)

Fußweg von Bahnhof Friedenau: in Fahrtrichtung links auf Baumeisterstraße, links auf Bahnhofstraße, links in Wielandstraße, folgen bis link Fregestraße, dort rechts auf Saarstraße.

Fußweg von Bahnhof Feuerbachstr.: in Fahrtrichtung rechts hoch auf Feuerbachstraße, direkt geradeaus/rechts in Fregestraße, (parallel S-Bahn-Gleise), folgen bis Saarstraße, dort links.

Mit der U-Bahn: U9, Station Friedrich-Wilhelm Platz

Mit dem Bus: Linie 246, Haltestelle Friedenauer Brücke, M 48 oder M 85, Haltestelle Kaisereiche

zur Karte (googlemaps)