Gedenkstättenfahrt 2015: Inhaltliche Vorbereitung

Hier werdet ihr nach und nach alles finden, das sowohl Gruppenhelfende als auch Teilnehmende auf die Fahrt im April 2014 vorbereitet.

03.-05. Oktober 2014: Seminare für Multiplikator*innen

Die Seminare, die paralell in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein in Werftpfuhl bei Berlin als auch im Salvador-Allende-Haus, Oer-Erkenschwick stattfanden, bildeten den Auftakt für den anschließenden Vorbereitungsprozess für die Teilnehmenden der Gedenkstättenfahrt, der in den Gliederungen läuft.

Auf dem Seminar wurden organisatorische Fragen zur Gedenkstättenfahrt gekärt, aber auch über den Vorbereitungsprozess in den Gliederungen gesprochen ging es um die Frage, wie wir als Falken an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern können.

Wir blickten auf die Geschichte des größten deutschen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau zurück, das heute das Symbol für den Holocaust und damit für den systematischen Mord an den Jüd*innen und anderen Verfolgten Europas ist.

Einige Ergebnisse der Seminare werden sich bald hier nachlesen lassen.

Mehr zum Thema Gedenkstättenpädagogik finden