25 Jahre Tschernobyl

26.04.2011: Mehr als 140.000 Menschen bei Anti-Atom-Aktionen an 12 AKW-Standorten

Aufruf 25 Jahre Tschernobyl

Die dramatischen Ereignisse von Fukushima haben wieder einmal gezeigt: Solange es Atomkraftwerke gibt ist der tödliche Super-GAU jederzeit möglich. Überall, auch bei uns. Denn Atomkraft ist nicht beherrschbar.

Am 25. April, einen Tag vor dem 25. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe und wenige Woche bevor das AKW-Moratorium der Bundesregierung ausläuft, demonstrierten nun mehr als 140.000 Menschen an 12 AKW-Sandorten friedlich gegen Atomkraft. Wir Falken waren dabei!


anti atom

Berichte und Bilder von den Demos und den Aktionen findet ihr hier.

Für Ortsverbände, die sich weiterhin an Anti-Atom-Aktionen beteiligen wollen, hat der Bundesverband ein Demo-Set aufgelegt:

Eine Falken-Fahne und eine Anti-Atom-Fahne für insgesamt 17 Euro. Dieses Angebot ist allerdings nur gültig, solange der Vorrat reicht.

Bestellungen sind wie immer möglich unter info@sjd-die-falken.de oder über den Falkenshop


Die Falken in Brandenburg haben einen Info-Flyer gegen Atomkraft entwickelt und stellen diesen auch allen Gliederungen gerne zu Verfügung. Interessierte können hier schon mal einen Blick drauf werfen.