Internationale Kampagne gegen Steuerflucht gestartet

01.12.2017: Heute haben wir gemeinsam mit anderen Jugendverbänden der IUSY und der YES die internationale Kampangne gegen Steuerflucht gestartet.

Heute startet die internationale Kampagne der IUSY und der YES gegen Steuerflucht und für Steuergerechtigkeit! Warum diese notwendig ist, liegt auf der Hand:

Ganze 7 Billionen US Dollar lagern schätzungsweise derzeit in Ländern, die als sogenannte "Steueroasen" gelten. Dies entspricht ganzen 10% des Welt-Bruttoinlandsprodukts. Es sind aber nicht nur die multinationalen Großkonzerne, wie Apple oder Google, die ihr Geld in diesen Ländern anlegen. Auch kriminelle Vereinigungen und terroristische Organisationen tun dies um ihren Reichtum effektiver zu vermehren oder um Geldwäsche zu betreiben.

Dabei gehen nicht nur riesige Steuersummen verloren, die in Bildung, soziale Einrichtungen oder in den Sozialstaat investiert werden könnten, sondern es entsteht eine Situation, in der auch die übrigen Ländern in einen absurden Wettbewerb um die niedrigsten Steuerbeträge auf Unternehmen und Kapital treten. In diesem Spiel werden am Ende alle die Verlierer*innen sein, die sich nicht zum illustren Kreis der multinationalen Konzerne und der Superreichen zählen können.

Jana Herrmann und Alma Kleen, die beiden Bundesvorsitzenden der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken, haben dazu erst kürzlich erklärt:

"Gerade in Zeiten, in denen die globale kapitalistische Krise in vielen Ländern zu einer strikten Austeritätspolitik geführt hat, wird immer mehr Geld bei den staatlichen Sozialausgaben eingespart oder die Besteuerung von Arbeit und Konsum erhöht. Im Angesicht von wachsender Armut und Prekarisierung, dem Scheitern sozialstaatlicher Netze und der stetigen Zunahme sozialer Ungleichheit, bleibt das Vermögen der reichsten und mächtigsten Akteure unangetastet, während die Ausgaben für Bildung, die Gesundheitsversorgung, kulturelle Einrichtungen und die soziale Absicherung nach und nach in den Keller gehen."

Alle weiteren Infos zur Kampagne, sowie unsere Forderungen, weitere Aktionen und Infomaterial findet ihr auf unter
www.endtaxevasion.org/de/

Unterstützt uns im Kampf für Steuergerechtigkeit!
Steuerflucht stoppen! Jetzt!