"Willy-Brandt-Youth-Conference against Extremism" auf Utøya

29.06.2017: Genoss*innen der Framfylkingen laden nach Utøya ein, sechs Jahre nach dem Attentat findet dort ein internationales Seminar gegen Rechtsextremismus statt.

Wir und die IFM-SEI tagen auf Utøya!

Wir und die IFM-SEI tagen auf Utøya!


Im September, vom 01. bis 03.09.2017 soll das internationale Seminar zum Thema Rechtsextremismus auf Utøya stattfinden. Eingeladen sind die Schwesterorganisationen aus der IFM-SEI. Die Falken werden als Delegation daran teilnehmen.

Wenn du auch Interesse hast mit jungen Menschen aus ganz Europa über das Thema zu diskutieren, zu lernen und dich international zu vernetzen, bist du herzlich eingeladen mitzukommen.

Auch wenn die Arbeitssprache Englisch sein wird, ist wenig Erfahrung und Übung in der Sprache meist kein Hindernis (und nichts Schlimmes). Auch hier gilt, wir unterstützen uns und wenn du dir nicht sicher bis,t melde dich bitte, damit wir zusammen schauen können.

Hard-facts:

Wo: Utĝya, Norwegen
Wann: 01.09-03.09.2017
Wie viel: 50€ Beitrag
Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung sind darin enthalten. Und übrigens: Nicht die Kohle zu haben, ist kein Grund zu Hause zu bleiben. Sprich uns dann an!)

Alter: 17-26
Anzahl: max. 15 Teilnehmer*innen
Anmeldeschluss ist der 09.07.17

Wenn du Lust hast mitzufahren oder mehr Infos willst melde dich gerne bei Jana Herrmann.

Mehr Infos zu dieser Veranstaltung findest du auf der Seite der IFM-SEI.

Zu dem grausamen Anschlag, der auf Utøya im Jahr 2011 stattgefunden hat, findet ihr hier mehr.