RoteFalkenArbeit!

12.12.2012: Heft 28 der pädagogischen Broschürenreihe "24 Stunden sind kein Tag" befasst sich mit Chancen und Problemen der pädagogischen Arbeit mit jungen Jugendlichen.

Altersgerechte Angebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen, gehört zu den zentralen Zielen und wesentlichen Voraussetzungen der Jugendverbandsarbeit bei den Falken. Um mit den spezifischen Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen arbeiten zu können, wurden bei uns die Strukturen des F-und SJ-Rings gebildet. Der F-Ring umfasst im Allgemeinen die Altersgruppe von 6-15 Jahre, der SJ-Ring organisiert Jugendliche ab 15 Jahren.

Gerade in der weiten Altersspanne des F-Bereichs haben Kinder und Jugendliche jedoch derart unterschiedliche Bedürfnisse, so dass in der pädagogischen Praxis ein "dritter Ring" notwendig wurde: Der Rote-Falken-Ring. Durch den RF- bzw. ROFA-Bereich sollte neben der spezifischeren Arbeit mit dieser Altersgruppe auch ein besserer Übergang vom F-Ring in den SJ-Ring gewährleistet werden.

Doch durch die Verbandsstruktur - die klassische Aufteilung in zwei Ringe - und die Integration der RF-Arbeit in den F-Ring, wird die RF-Arbeit häufig wenig differenziert betrachtet. Dabei ist gerade diese Altersphase von entscheidender Bedeutung, um Jugendliche an unseren Verband zu binden und von politischem Engagement zu überzeugen. Schließlich handelt es sich nicht nur um einen verbandsinternen Übergang von einem Ring in den anderen. Vielmehr befinden sich auch die jungen Jugendlichen in einer Lebensphase des Übergangs, des Suchens und Ausprobierens. Umso wichtiger also die Frage:

  • Wie sehen attraktive Angebote der Falken für junge Jugendliche heute aus?
  • Wie lässt sich der Übergang vom F- in den SJ-Bereich erfolgreich gestalten?

Die "24 Stunden sind kein Tag" befasst sich mit diesen Fragen, um das Bewusstsein für die Notwendigkeiten und Möglichkeiten der Arbeit mit diesem Altersbereich zu schärfen und die RF-Arbeit weiter zu stärken. Dafür wird dieses Heft selbstverständlich keine abschließenden Antworten liefern können, wohl aber Problemfelder definieren und hoffentlich auch einige Denkanstöße bieten.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen der Online- Ausgabe hier als PDF. Die gedruckte Ausgabe kann über den Falkenshop bestellt werden

Zugehörige Dateien:
24 Stunden sind kein Tag: Rote Falken ArbeitDownload (2335 kb)
Aktuelle Termine
Galerien

Verbandswerkstatt 2014