Keine Soldaten in unseren Häusern!

27.03.2017: Der Bundesausschuss der SJD - Die Falken bekräftigt die ablehnende Haltung des Verbands gegen jegliche Militarisierung und die Bundeswehr.

Diese Haltung betrifft auch unsere Einrichtungen, Zeltplätze und Häuser.
Wir stellen klar: Bundeswehr, Reservistenverbände oder andere militaristische Organisationen haben keinen Platz bei uns.

Die SJD - Die Falken hat sich immer gegen die Zwangseinrichtung "Wehrpflicht" ausgesprochen - siehe auch Beschluss aus 2012 - weil diese über Jahrzehnte Millionen junger Männer in die Bundeswehr gepresst hat. Beim "Dienst an der Waffe" wurde ihnen das Schießen, sprich Töten, beigebracht. Kasernenhof-Drill und Obrigkeitshörigkeit gepaart mit "Staatsbürgerkunde" im Sinne der Armee sollten ihnen den Geist brechen und sie zu willigen Befehlsempfängern machen. Das wirkte sich auch auf die gesellschaftlichen Verhältnisse aus. Sie sollten nicht nur ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, sondern grundgesetzwidrig überall auf der Welt die sogenannten "deutschen Interessen" verteidigen - mit Waffengewalt und Mord. Das lehn(t)en wir ab.

zur Position "Bundeswehr raus aus Schulen"
zu Antimilitaristischer Arbeit
...und mehr rund ums Thema Krieg und Frieden